Redaktion

Kann Wissenschaft global denken?

article_1837_rtemagicp_fgp-as-sid7_120.jpg Am 2. Juni 2016 wurde der neue Sammelband der Reihe „Salzburger interdisziplinäre Diskurse“ zum Thema „Wissenschaft und globales Denken“ präsentiert. Darin finden sich auch Beiträge von JungforscherInnen der Entwicklungstagung 2014 und ein Text von Gerald Faschingeder zur Frage: Kann Entwicklungsforschung global denken?
12.07.2016 | Redaktion mehr lesen

C3-Award 2016 – Es ist uns ein Fest!

article_1829_plakat_c3fest_(2)_klein_120.jpg Verleihung des C3-Award 2016 mit anschließendem Fest! Zeit: Di., 31. Mai 2016, 18.00-22.00 Uhr. Ort: C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien. Um Anmeldung wird gebeten unter: office@oefse.at Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/2038317126393335/   ***Bericht und Fotos der Veranstaltung: http://www.pfz.at/article1834.htm *** ***Im C3-Radio Podcast gibt's den C3-Award 2016 zum Nachhören:...
18.05.2016 | Redaktion mehr lesen

Andre Gunder Frank: ReOrient. Globalwirtschaft im Asiatischen Zeitalter.

article_1828_frank_rerorient_web_404_120.jpg BUCHPRÄSENTATION: Andre Gunder Frank: ReOrient. Globalwirtschaft im Asiatischen Zeitalter. Zeit: Mi., 18. Mai 2016, 18.30-20.00 Uhr. Ort: C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner Saal, Sensengasse 3, 1090 Wien. Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1284437721585830/ ***Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier: http://www.pfz.at/article1833.htm***   ...
04.05.2016 | Redaktion mehr lesen

Und wer soll das bezahlen?

Herausforderung Bildungsfinanzierung und die "Nachhaltigen Entwicklungsziele" Zeit: Di., 26. April 2016, 17.00-19.30 Uhr Ort: C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner Saal, Sensengasse 3, 1090 Wien Anmeldung/registration: http://www.pfz.at/article1811.htm Eine Veranstaltung in englischer Sprache, ohne Übersetzung.  Hier geht's zum Veranstaltungsbericht! ...
25.02.2016 | Redaktion mehr lesen

UN-Nachhaltigkeitsziele – Österreich als „Entwicklungsland“?

article_1806_sujet_wiw_konferenz_2016_120.png

Workshop im Rahmen der Wachstum im Wandel-Konferenz.

Zeit: Dienstag, 23. Feb. 2016
Ort:
Wirtschafts­universität Wien, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

***Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier: http://www.pfz.at/article1818.htm***

 



04.02.2016 | Redaktion mehr lesen

Fotobericht: Bildung als Praxis der Freiheit.

article_1803_bildungsutopie_1_120.jpg Von 12. bis 15. November 2015 fand die Aspire Conference an der WU Wien statt. Die von Studierenden und Ehrenamtlichen organisierte Konferenz hatte das Ziel, SprecherInnen und TeilnehmerInnen in Workshops und Diskussionsrunden zu vernetzen. Das gegenseitige Lernen stand dabei im Vordergrund.
18.01.2016 | Redaktion mehr lesen

Jahrestreffen Entwicklungsforschung 2014

CALL: JAHRESTREFFEN ENTWICKLUNGSFORSCHUNG

Entwicklung im Umbruch.
Perspektiven österreichischer Entwicklungsforschung

Zeit: Fr., 7. März 2014
Ort: Großer Saal des OeAD, Erdgeschoß, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien
18.12.2013 | Redaktion mehr lesen

Erklärung von Nyéléni zur Ernährungssouveränität

Zwei Monate vor der 5. Entwicklungstagung zum Thema Gemeinwohl entwickeln. Der Staat zwischen Gemeinschaft und Weltgesellschaft in Krems wird dort beim europäischen Nyéléni Forum für Ernährungssouveränität die Rolle des Staates im Bereich von Landwirtschaft und Ernährung diskutiert.
10.06.2011 | Redaktion mehr lesen

Entwicklungsfinanzierung im Umbruch - Entwicklungsstaaten im Aufbruch?

Die Präsentation des neuen JEPs stellt die Frage, wie und warum unterschiedliche Strategien in der Finanzpolitik und Kapitalmarktgestaltung umgesetzt werden und welche Auswirkungen dies auf den Entwicklungsprozess hat.

Zeit: Mi., 15. Juni 2011, 18.00
Ort: Alois Wagner-Saal, C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien
17.05.2011 | Redaktion mehr lesen

Von der Krise der Umwelt zur Renaissance des Staates

Der Abend präsentiert einerseits die Publikation zum "Forum der JungforscherInnen" der letzten Entwicklungstagung 2008, andererseits schlägt er die Brücke zur diesjährigen Entwicklungstagung in Krems.

Zeit: Mi., 3. November 2010, 18.30 Uhr
Ort: Alois Wagner-Saal, C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien
07.12.2010 | Redaktion mehr lesen

Brasilien vor Deutschland im Klimaschutz

Die Verhandlungen in Kopenhagen gehen in die allerletzte Runde. Laut Klimaschutz-Index stehen erstmals die Schwellenländer als Vorreiter beim Klimaschutz da Deutschland fällt hinter Brasilien zurück.

18.12.2009 | Redaktion mehr lesen

Eurizons - A Call for climate justice

Vom 1.- 12. Dezember findet die nächste UN-Vertragsstaatenkonferenz zum Klimaschutz und zum Kyoto-Protokoll in Posen/Polen statt. Eurizons, eine Initiative junger engagierter EuropäerInnen, wird dies zum Anlass nehmen vom 5. bis 7. Dezember eine europaweite Stern-Anhalter-Tour nach Poznan/Posen zu organisieren, um dort unter dem Motto Voices of the South eine Ausstellung zum Thema Klimawandel und Entwicklungspolitik zu eröffnen.

11.11.2008 | Redaktion mehr lesen

Forum 2: Technologischer Fortschritt als Ausweg aus dem Umwelt-Wachstum Dilemma?

Entwicklungskonzepte sind widersprüchlich. Einerseits wird Entwicklung als Streben nach gutem Leben, andererseits aber als profitgetriebenes Wachstum verstanden. Industrialisierung spielt in der zweiten Konzeption eine entscheidende Rolle.
21.07.2008 | Redaktion mehr lesen

Documentation of the pre-conference

The East African Conference on Sustainable Agricultural Development, organized by HORIZONT3000 with financial support from ADA and DKA, was held on the 7th and 8th of May 2008 at Buziga Country Resort in Kampala. We provide you here with the full online-documentation of this conference.
27.06.2008 | Redaktion mehr lesen

Oficina Entwicklung gestalten

Die oficina Entwicklung gestalten musste leider abgesagt werden!

Die Oficina Entwicklung gestalten ist eine Denk- und Diskussionswerkstatt, die sich - ausgehend von Ansätzen Paulo Freires - mit Entwicklungsfragen des 21. Jahrhunderts beschäftigt.
24.06.2008 | Redaktion mehr lesen

Information in english

The world is in upheaval. We have attempted to better understand these changes in 3 development conferences. The First Austrian Development Conference 2001 in EN-GB"">Salzburg was devoted to civil society and thus an important field of action in the One World movement.
14.05.2008 | Redaktion mehr lesen

"Die Menschheit humanisieren"

Am 9. April 2008 besuchten 400 ZuhörerInnen den Vortrag des Theaterpädagogen Augusto Boal im Wiener Justizpalast.
23.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Seminar "Wissen und Volksbildung: Dialog zwischen Wissensformen und Erfahrungen"

Das Programm des Seminars in Recife, übersetzt von Simone Grosser.
15.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Seminário "Conhecimento e educação popular: diálogos entre saberes e experiências"

UFPE/Design, UFPE/Geografia, UFPE/Sociologia, UFPE/Conexões e Saberes e Paulo Freire Zentrum/ÁustriaData: 27/03/2008Local: UFPE, Auditório da Gráfica UniversitáriaOrganizadoresUFPE: Ana Cristina Fernandes (Geografia), Ana Emilia Castro (Design), Jonatas Ferreira (Sociologia)Paulo Freire Zentrum: Andreas NovyO seminário tem por objetivo promover a compreensão da educação popular como referência concreta para a construção de sociedade mais justa qu...
15.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Conference on Sustainable Agricultural Development

East African Farmers at Centre Stage: Towards an Integrated Approach to Sustainable Agricultural Development Potentials, Challenges and Interdependencies

Pre-conference to the 4th Austrain Conference on Development 2008 7th to 8th May 2008
Buziga Country Resort, Kampala
09.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Die Tagung mitgestalten

Im Rahmen der Vierten Österreichischen Entwicklungstagung in Innsbruck von 14. bis 16. November 2008 wird es eine Phase für Foren und Workshops geben, die sich der Grundthematik der Tagung in unterschiedlicher Form widmen. Dafür suchen wir Personen, Organisationen oder Netzwerke, die sich bereit erklären, solche Workshops vorzubereiten und vor Ort zu leiten. Hier die näheren Informationen dazu.
04.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Wie? Anmeldung und Konditionen

Hier finden sich die praktischen Infos zur Entwicklungstagung: Anmeldung und Tagungsgebühren, Hinweise zu den Nächtigungsmöglichkeiten und Räumlichkeiten vor Ort.
03.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Was? Das Programm

Die Entwicklungstagung bring fragmentierte Weltsichten zusammen: Menschen aus den Bereichen Ökologie und Entwicklungspolitik debattieren miteinander über die großen Fragen der Zukunft.

03.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Für wen? Die Zielgruppe

Die Entwicklungstagung wird für ca. 300 Personen konzipiert, die aus verschiedenen Milieus kommen: Entwicklungspolitik, Studierende und PraktikerInnen der EZA begegnen einander.
03.04.2008 | Redaktion mehr lesen

Paulo Freire heute

article_632_jep_3_2007_100w_120.jpg Eine Präsentation des Heftes 3 (2007) des Journals für Entwicklungspolitik (JEP): "Paulo Freire heute". Herausgegeben von Gerald Faschingeder und Andreas Novy.
27.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Seminarreihe Globale Dimensionen

Das Seminarreihe Globale Dimensionen vermittelt Basisinformationen zum globalen Wandel und zu Entwicklungspolitik, klärt Begriffe und regt zum Diskutieren und zum Nachdenken an.
Zeit: April und Oktober, Wiederholungen Mai und November 2008
Orte: Rabenstein und Wörgl
14.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Aufbruchstimmung unter den Lemmingen

Wirtschaftswachstum: Voraussetzung zur Problemlösung oder selbst das Problem?
Vorveranstaltung zur Entwicklungstagung 2008 in Villach
Zeit: Freitag, 13. Juni 2008, 17.00-21.00 Uhr
Ort: Gasthof Kasino, Kaiser-Josef-Platz in Villach
14.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Komplexe Fragen einfache Antworten?

Chancen und Risken der Reduktion von Komplexität in der Bildungsarbeit, anhand von konkreten Beispielen aus der Umweltbildung und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit.
Zeit: Freitag, 3. Oktober 2008, 17.0021.00 Uhr
Ort: Das Neue Gymnasium, Karl-Schönherr-Straße 2, 6020 Innsbruck
14.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Lebensstile vermessen vermessene Lebensstile?

Wie soll in Informations- und Bildungsprozessen mit der Quantifizierung von qualitativen Phänomenen umgegangen werden?
Zeit: Di., 6. Mai 2008, 14.00-18.00 Uhr
Ort: Seminarraum KommEnt, Elisabethstraße 2/5, 5020 Salzburg

14.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Neue Publikationsreihe von Schriften Paulo Freires

Eine im deutschsprachigen Kontext eher seltene Publikation von alten und neuen Texten Paulo Freires ist im Waxmann Verlag erschienen. In zwei Bänden wird eine Zusammenstellung von ausgewählten Texten präsentiert. Der dritte Band "Pädagogik der Autonomie" ist die deutsche Erstpublikation von Paulo Freires letztem veröffentlichten Werk.

12.03.2008 | Redaktion mehr lesen

call for papers Forum der JungforscherInnen

Der Mattersburger Kreis als wissenschaftlicher Mitveranstalter der Fünften Österreichischen Entwicklungstagung ruft junge WissenschafterInnen bzw. DissertantInnen, DiplomandInnen bzw. Studierende des Zweiten Studienabschnittes dazu auf, wissenschaftliche Beiträge für das Forum der JungforscherInnen einzureichen.
10.03.2008 | Redaktion mehr lesen

Erzeugung von Nahrung und Energie - ein Widerspruch?

Die Redaktion dokumentiert den Wortlaut einer Presseinformation einer Gruppe von Nichtregierungsorganisationen und kirchlichen Organisationen des Entwicklungs- und Umweltbereiches gemeinsam mit der Interessenvertretung der österreichischen Bauern und Bäuerinnen vom 25. Jänner 2008.

28.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Informationen zu den Entwicklungstagungen 2001-2003-2005




Hier finden Sie Informationen zu den Entwicklungstagungen 2001, 2003 und 2005.
07.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Freire Abende

Das Paulo Freire Zentrum will das Denken Paulo Freires wieder in Erinnerung rufen. Bei zwei Veranstaltungen wurde die Aktualität der Ansätze Paulo Freires diskutiert.
06.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Forum 5: Nutzungskonflikte um die Ressource "Wasser" - Machtverhältnisse und Entwicklungskonzepte im Widerspruch?

Ausgehend von den Befunden des UNDP in seinem Bericht über die menschliche Entwicklung 2006 Nicht nur eine Frage der Knappheit: Macht, Armut und die globale Wasserkrise soll Wasser eines der Themen der österreichischen Entwicklungstagung 2008 sein.
04.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Forum 4: Auf dem Boden der Realität. Die Früchte der globalisierten Landwirtschaft

Dieses Forum befasst sich vorrangig mit folgender Frage: Wie könnte landwirtschaftliche Entwicklung im Norden und im Süden aussehen und welche Interdependenzen gibt es?
04.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Forum 3: Agrotreibstoffe

Das Thema der Agrotreibstoffe wird zurzeit kontrovers diskutiert. Der erste grundlegende Widerspruch heißt: Erneuerbare Energie (Klimaschutz) vs. Ernährung. Er lässt sich reduzieren auf die Frage: Fahren oder Essen? Führt der Verzicht auf nicht erneuerbare Rohstoffe zu Ernährungsproblemen?
04.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Forum 1: Klima und Entwicklung

Klimaschutz und Entwicklungsorientierung gehen nicht automatisch Hand in Hand. Im Gegenteil haben die Diskussion der letzten Monate gezeigt, dass es hier schwerwiegende Widersprüche gibt. Diese werden in diesem Forum aufgezeigt und diskutiert.
04.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Konflikt oder Dialog der Kulturen?

In der Kooperativen Mittelschule Schopenhauerstraße (KMS 18) werden im Rahmen einer Podiumsveranstaltung am 12. März 2008 um 19:00 Uhr Konfliktursachen zwischen Menschen verschiedener Herkunft und das Potenzial für interkulturellen Dialog diskutiert.
04.02.2008 | Redaktion mehr lesen

Ökonomisierung der Bildung: WS 2007/08

Eine Ringvorlesung an der Universität Wien beschäftigt sich im Wintersemester 2007/08 mit Entwicklung und Ökonomisierung von Bildung. Veränderungen im Bildungsbereich werden benannt und analysiert. Dabei werden die Prozesse sowohl auf internationaler Ebene als auch auf nationalen Ebenen - mit einigen Länderbespielen kritisch beleuchtet.
15.01.2008 | Redaktion mehr lesen

Stadtspaziergänge Volksbildung und Globales Lernen

Das Paulo Freire Zentrum und Baobab spazieren zwei Mal durch die Stadt Wien und denken laut über Methoden der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit nach.
27.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Organisatorische Informationen und Anmeldung

Hier finden Sie Detailinformationen, u.a. zu Teilnahmebedingungen und Anmeldemodalitäten.
27.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Workshop Popular Education Today

Volksbildung leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Solidarökonomie und Modellen der Partizipation und damit zu nachhaltiger sozioökonomischer Transformation. In Lateinamerika hat Volksbildung eine lange Tradition und es gibt dazu zahlreiche brasilianische Erfahrungen. Einladung zu einem Workshop am 13. September 2007, Wien.

19.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Inhaltlicher Aufbau des Seminars

Entlang der Themenachse "Autoritarismus & Demokratie Wettbewerb & Kooperation Räumliche Identität" geht es in den zweieinhalb Tagen darum, Handlungsspielräume für grenzüberschreitende demokratische Zusammenarbeit von unten auszuloten.
05.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Kooperation von unten, über Grenzen hinweg

Von 14.-16. September 2007 findet in Brno das "Transborder Laboratory for Cooperation from Below" statt. Als Experiment konzipiert, soll es den Austausch zwischen WissenschafterInnen und AktivistInnen ermöglichen.
05.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Kunst Reflexion

Eine Präsentation des Hefts 2007/1b des Journals für Entwicklungspolitik (JEP): "Kunst Reflexion". Herausgegeben von Gerald Faschingeder und Sarah Funk.
04.06.2007 | Redaktion mehr lesen

Befreiende Bildung im Theater der Unterdrückten.

Am 21. Juni 2007 wird im Amerlinghaus ein Gesprächsabend zu Augusto Boal, Paulo Freire und aktuellen Lernerfahrungen unter asymmetrischen Verhältnissen stattfinden.
21.05.2007 | Redaktion mehr lesen

Eine Soirée zum 10. Todestag von Paulo Freire

Vor 10 Jahren, am 2. Mai 1997, verstarb Paulo Freire in São Paulo. Im Gedenken an sein Leben und Werk wird dieser Abend der Reflexion über die Aktualität seines Ansatzes der Volksbildung gewidmet sein.
26.03.2007 | Redaktion mehr lesen

Der Vortrag von Carlos Roberto Winckler

In seinem Vortrag beim Symposium unternahm Roberto Carlos Winckler den Versuch, Freires Bildungsbegriff im jeweiligen gesellschaftlich-politischen Kontext der brasilianischen Geschichte zu verorten. Hier findet sich eine Abschrift der vier Plakate, die er angefertigt hat, um die wichtigsten Aspekte des Vortrags zu veranschaulichen.
20.12.2006 | Redaktion mehr lesen
Seite: 1 2 3
1 - 50/120