Christiana Schuler

Fleischfabriken boomen Umweltstandards sinken Teil II

Der Handel im großen Stil mit Schweinefleisch wird immer lukrativer, während Kleinbetriebe das Nachsehen haben. Individuelles Konsumverhalten und engagiertes Auftreten von NGOs können aber einen Beitrag leisten, um der Fleischindustrie Einhalt zu gebieten.

Fleischfabriken boomen Umweltstandards sinken Teil I

Die Erzeugung von Schweinefleisch in der EU wächst rasant mit einer Überproduktion von knapp 10 Prozent. Um diese zu exportieren, stehen im EU-Etat jährlich rund 200 Millionen Euro an Export-subventionen für Schweinefleisch bereit. Sie sind Ausdruck und Beweis für die Macht der Agrarlobby.

Seite: 1
1 - 2/2