Seminarzyklus

16.06.2015 |
article_1756_titelbild_theater_in_akti_150.jpg

5-Teiliger Seminarzyklus

Von Oktober 2015 - bis Juni 2016 veranstalteten das Paulo Freire Zentrum und Theater der Unterdrückten Wien (TDU) einen Seminar-Zyklus zur Einführung in die grundlegenden Methoden des angewandten Theaters nach Augusto Boal: Spiele und Übungen, interaktives Theater (Forumtheater), Regenbogen der Wünsche (introspektive Theaterarbeit), Ästhetik der Unterdrückten und ein GenderLabor (angelehnt an das Madalena Labor) sowie sinnstiftende Erweiterungen wurden abgeboten. Der Fokus lag auf der Anwendbarkeit im 21. Jahrhundert.

***Hier finden Sie den Bericht über eines der 5 Seminare, zum Thema "Theater und Therapie": http://www.pfz.at/article1832.htm***

 


 

Weitere Informationen:

- Zum Verein "Theater der Unterdrückten Wien": http://www.tdu-wien.at/index.html

- Seminarleiterin Birgit Fritz: http://birgitfritz.net/de/

- Weitere Artikel zum Theater der Unterdrückten: http://www.pfz.at/category9.htm




Sidebar - Allgemein

Filme

article_1112_kamera_160.jpg

Radio

article_1700_radio_160.jpg

Eigene Publikationen

article_1111_verstehen_was_wir_tun_fue_160.jpg

Das Paulo Freire Zentrum auf

article_1243_facebook_160.jpeg

Siebte Entwicklungstagung 2017

"Sozial-ökologische Transformationen jetzt!"

in Graz, von 17.- 19. November 2017!

Zehn Jahre Freire Zentrum

article_1505_freire10anos-logo_300dpi_160.jpg

Vielfalt der Kulturen - ungleiche Stadt

article_1109_logo_160.gif

Buchempfehlungen

article_1837_rtemagicp_fgp-as-sid7_160.jpg
           Alle Bücher »»

PartnerInnen

article_1170_c3-centrum_logo_rgb_160.jpg